Give them a face


Wie ein Film Festival und eine Cola, den Blick auf Flüchtlinge verändert.
 

Das Human Rights Film Festival Berlin, wollte zeigen das Flüchtlinge mehr sind als eine Anonyme Masse, sondern Individuen mit einer persönlichen Geschichte. Unsere Aufgabe war es das Festival zu bewerben und Flüchtlingen zu helfen, Ihre Geschichte zu teilen. Wir arbeiteten dazu mit dem Festival Sponsor Fritz-cola. Und vertauschten ihr ikonisches Logo mit Portraits von Geflüchteten, die Protagonisten in Filmen auf dem Festival waren. Auf den Labels konnten Menschen die Geschichte der Geflüchteten lesen.

Das Festival war erfolgreich und half Aufmerksamkeit auf diese Krise, indem man daran erinnerte, dass jeder Geflüchtete ein Mensch mit einer Geschichte ist. So wie wir es sein könnten.
Image
Image
Image
Image
Image
Image

Client: Human Rights Film Festival
Created at DDB Berlin

My Role ········ Creative Director together with Lars Jakschik
Copywriter ········ Chiara Chessa, Tim Mitreuter
Art Director ········· Anna Berlin
Graphic Designer ······ Felix Pannach, Dilek Karasu
Agency Producer ······· Christian Gampe, Milena Milic
Animation ········· Pirates 'n Paradise
Account Manager ······ Insa Rasch
Film Production ······· Multivision Hamburg

Photographer  Sebastian Stöhr
DOP ········· Tim Kallweit, Tim Wichmann, Sebastian Stöhr
Berlin

Film Footage ······· Human Rights Film Festival
Schnitt ······· Martin Trost